Unternehmen

Ingenieurgesellschaft für Baustoffprüfung und Qualitätssicherung mbH

Leistungen und Einsatzgebiete der IBQ


Die Ingenieurgesellschaft für Baustoffprüfung und Qualitätssicherung mbH (IBQ) wurde 1986 aus den Zentrallabors mehrerer Münchner Baufirmen gegründet. Die IBQ kann somit auf Jahrzehnte an Erfahrung in der Prüfung und Entwicklung von Baustoffen zurückgreifen. Seit 1997 ist die IBQ ein unabhängiges Prüfinstitut.

Das Ziel der IBQ ist die Sicherung der Qualität von Bauwerken und der dafür verwendeten Baustoffe. Dies geschieht im Wesentlichen durch

  • vorausschauende Beratung
  • zuverlässige Baustoffprüfung
  • fachgerechte Begutachtung
  • praxisorientierte Bauüberwachung

Personal und Einsatzgebiete der IBQ

Die IBQ wird von langjährig in der Baustoffprüfung tätigen Ingenieuren und Technikern geleitet:

Geschäftsführer:

  • Dipl.-Ing. Ernst Färber
  • Stephan Färber B.A.

Prüfstellenleiter:

  • Dipl.-Ing. (FH) Harald Härtl (RAP Stra-Prüfstelle Asphalt)
  • Dr. Thomas Altenburg
  • Dipl.-Ing. (FH) Katrin Dempwolf (Instandsetzung)

Die Untersuchungen im Labor und auf den Baustellen werden von qualifizierten Baustoffprüfern und erfahrenen Laboranten durchgeführt. Durch das breite Spektrum der Einsatzgebiete können auch spartenübergreifende Baumaßnahmen von der IBQ lückenlos betreut werden wie:

  • Hoch-, Tief- und Ingenieurbau
  • Erd- und Grundbau
  • Bauwerksinstandsetzung
  • Beton- und Asphaltstraßenbau
  • Altlasten

Ausstattung und Zulassungen der IBQ

Die IBQ unterhält eine komplett ausgerüstete, zentrale Prüfstelle in Gröbenzell mit ca. 600 qm Labor-, Lager- und Büroräume, in denen alle üblichen Baustoffuntersuchungen durchgeführt werden können.

Die IBQ ist als Betonprüfstelle E und W für die Überwachung von Beton ÜK2-3 (VMPA) und für die Instandsetzung von Bauwerken (SIB) zugelassen, sowie durch das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr als RAP-Stra-Prüfstelle für Kontrollprüfungen im Asphalt­-Straßenbau anerkannt.

Die Prüfgeräte der IBQ werden in regelmäßigen Intervallen gewartet und kalibriert.

Die IBQ bzw. deren Mitarbeiter sind Mitglied in Fachgremien wie Verein Deutscher Betoningenieure (VDB), VSVI-Bayern, FGSV, Bundesverband unabhängiger Institute für bautechnische Prüfungen (bup), Landesgüte-gemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken B-W & Bayern e.V. (ib), Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie der Bayer. Ingenieure Kammer-Bau (BYIK BAU).

Referenzlisten über technologisch bedeutsame Objekte in den verschiedenen Fachgebieten und von der IBQ betreute Baufirmen, Beton- und Asphaltwerke sowie weitere private und öffentliche Auftraggeber  und Ingenieurbüros stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies